Hair-Update

Erdbeer-Braun: Das ist die Trend-Haarfarbe für alle brünetten Frauen

Frau mit braunen Haaren und Erdbeere | © Getty Images/CoffeeAndMilk
In Sachen Haarfarbe orientieren wir uns jetzt an unserem Lieblings-Sommerobst: Erdbeeren.
© Getty Images/CoffeeAndMilk

Wer sich ein bisschen mit Haarfarben beschäftigt, hat sicherlich schon von Erdbeer-Blond gehört, also Blond mit einem feinen Rotstich. Jetzt sind alle Brünetten dran und können mit Erdbeer-Braun etwas Farbe in ihr Haar-Game bringen.

Brünett with a twist

Frauen mit braunen Haaren finden ihre Haarfarbe meist schön und würden sie nicht unbedingt komplett umfärben. Doch hin und wieder juckt es sie in den Fingern, ihre "langweiligen" Haare etwas aufzupeppen. Nicht selten greifen sie dabei zu helleren oder blonden Highlights. Geht es nach dem aktuellen Trend, sollten sie nun aber auf rötliche Nuancen setzen, um ein Erdbeer-Braun zu kreieren.

Wie werden meine Haare Erdbeer-Braun?

Möchtest du ganz auf Nummer sicher gehen, solltest du deinem*r Firseur*in deines Vertrauens einen Besuch abstatten und mit ihm/ihr zusammen den richtigen Erdbeer-Braun-Ton für dich finden. Bist du mutig, hast schon Erfahrung im selbst Färben und möchtest Geld sparen, kannst du natürlich auch Produkte aus der Drogerie nutzen:

  • Da Erdbeer-Braun beziehungsweise Strawberry Brown ein Trendname ist und in vielen verschiedenen Schattierungen vorkommt, wirst du ihn nicht auf den Verpackungen lesen. Schau da lieber nach Bezeichnungen wie Mahagoni, Kastanienbraun und anderen Rotbraun-Tönen.

  • Auf der Verpackungs-Rückseite oder dem Deckel findest du meistens eine Darstellung davon, wie die Farbe sich bei verschiedenen Ausgangs-Haartönen entwickelt.

  • Tipp: Bist du dir zwischen zwei Nuancen nicht sicher, solltest du eher zur helleren tendieren, um nicht zu dunkel zu werden.

Mehr zum Thema