Fans flippen regelrecht aus...

"Bridgerton" Staffel 3: Netflix leakt herzzerreißende Szene vor Staffelstart

Bridgerton Netflix Staffel 3  | © LAURENCE CENDROWICZ/NETFLIX
Netflix teasert erneut eine Szene der neuen Staffel.
© LAURENCE CENDROWICZ/NETFLIX

Netflix heizt den Bridgerton-Fans gehörig ein und veröffentlicht bereits vor offiziellem Staffelstart Szenen der neuen Folgen. Erst war es eine flirty Szene, jetzt leakt Netflix einen Dialog zwischen Penelope und Colin, der uns beinahe das Herz zerreißt.

Netflix teasert herzzerreißende Szene von "Bridgerton" Staffel 3

Wir können es kaum abwarten, bis die neuen Folgen starten, Netflix weiß das genau. Deshalb teasert der Streamingdienst immer wieder Szenen aus der neuen Staffeln, genau so, dass wir uns noch mehr freuen aber auch so, dass wir es kaum mehr aushalten können. Der aktuelle Teaser zeigt ein Gespräch zwischen Penelope und Colin, bei denen es in anderen Szenen bereits heiß zuging. Doch in diesem Ausschnitt, bricht uns fast das Herz:

Bridgerton Staffel 3: Teaser und Startdatum

Gerade einmal 30 Sekunden dauert der aktuelleste Teaser der neuen Staffel, aber die reichen, um bei den Fans für Schnappatmung zu sorgen. In der Szene sind Penelope Featherington und Colin Bridgerton zu sehen. Sie spricht darin über seine Augen... aber seht selbst:

Doch ein bisschen müssen wir uns noch gedulden, bis wir mehr dieser prickelnden Szenen zu sehen bekommen. Der erste Teil der neuen Staffel startet am 16. Mai bei Netflix. Part Zwei kommt dann am 13. Juni.

"Bridgerton Staffel 3: Heiße Szenen, aber nicht nach Vorlage

Netflix hat endlich noch mehr Bilder der kommenden STaffel enthüllt, und wir freuen uns enge Moment zwsichen Kate und Anthony zu sehen. Und auch zwischen Colin und Penelope knistert es. Und an diesem Punkt unterscheidet sich Staffel 3 von seiner Buchvorlage: Im dritten Band "Wie verführt man einen Lord?" steht nämlich eigentlich Benedict Bridgerton im im Mittelpunkt, doch die Serie konzentriert sich jetzt auf die Romanze zwischen Colin Bridgerton und Penelope Featherington alias Lady Whistledown konzentrieren.

"Bridgerton" Staffel 3 Startdatum

Ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung der ersten Bilder: Der Starttermin der dritten Staffel von "Bridgerton" steht endlich fest. Am 16. Mai 2024 geht die Serie bei Netflix in die dritte Runde. Das gab der Streamingdienst via Instagram bekannt.

Der Haken: Im Gegensatz zu den ersten beiden Staffeln, gibt es für die nächste Runde eine Neuerung. Netflix stellt Season 3 erstmals in zwei Teilen bereit. Während die ersten vier Folgen am 16. Mai starten, folgen die restlichen vier Episoden am 13. Juni 2024.

Netflix brachte bereits mehrere seiner prestigeträchtigsten Formate in zwei Teilen an den Start, zum Beispiel "Stranger Things", "The Witcher" oder aktuell "The Crown".

(spot on)

"Bridgerton": Staffel 3 wird erst 2024 erscheinen

Auf die zweite Staffel mussten wir nicht allzu lange warten, deshalb gingen Fans davon aus, dass Bridgerton Staffel 3 spätestens im Dezember 2023 starten wird. Allerdings liefen gleich mehrere Dinge nicht nach Plan: So war laut Quellen von "The Mail Online"  die ausführende Produzentin Shonda Rhimes nicht ganz zufrieden mit der Richtung, in die die Handlung von Staffel 3 ging. Es war wohl düster und das Produktionsteam musste manche Szenen neu drehen. 

Hinzu kam der vier Monate andauernde Hollywood-Streik von Autor*innen und Schauspieler*innen, der sämtliche Serien- und Film-Produktionen lahmlegte. Auch das hat die Dreharbeiten von Staffel 3 verzögert, sodass ein Starttermin 2023 immer unwahrscheinlicher wurde. Und nun haben wir die Bestätigung: Die Darstellerin von Lady Danbury, Adjoa Andoh, sagte in einem Interview mit Hello Magazine, dass die neuen Folgen erst im nächsten Jahr erscheinen werden. Dafür können sich die Zuschauer*innen auf noch mehr "Drama und Intrigen" freuen, so die Schauspielerin. Sie ist überzeugt davon, dass die Fans sehr auf ihre Kosten kommen werden. 

Was passiert in "Bridgerton" Staffel 3?

In der dritten Staffel ist Penelope fest entschlossen, Colin aufzugeben und einen geeigneten Ehemann zu finden. Der ahnungslose Colin will Penelope bei der Suche nach dem richtigen Mann helfen. Währenddessen droht Penelopes Freundschaft mit Eloise Bridgerton (Claudia Jessie) zu zerbrechen, nachdem diese erfahren hat, dass Penelope Lady Whistledown ist. 

Serie weicht von der Buchvorlage ab

Um die beiden Figuren Colin und Penelope jetzt in den Fokus zu rücken, weicht "Bridgerton" in der dritten Staffel von der Chronologie der Buchvorlage ab. Die kommende Staffel basiert auf dem vierten Band der "Bridgerton"-Reihe.

"Ich habe wirklich das Gefühl, dass jetzt die Zeit von Colin und Penelope gekommen ist. Da wir diese beiden Schauspieler seit Staffel eins auf unseren Bildschirmen sehen, haben wir schon ein wenig in sie investiert", erklärte die neue Showrunnerin Jess Brownell schon vor einiger Zeit "Variety". In der zweiten Staffel habe es Momente gegeben, in denen Colin fast erkannt hat, dass Penelope etwas für ihn empfindet. "Anstatt diese Dynamik auf der Stelle treten zu lassen, wollten wir sie in ihrer Staffel ausbauen", so Brownell.

Du kannst dir die Wartezeit bis zur neuen Staffel auch mit den Bridgerton-Büchern von Julia Quinn vertreiben: 

Bridgerton - Penelopes pikantes Geheimnis: Band 4
Bridgerton - Penelopes pikantes Geheimnis: Band 4
8,00 €
Zum Shop
Bridgerton - Penelopes pikantes Geheimnis: Band 4
Bridgerton – Wie verführt man einen Lord?: Band 3
Bridgerton – Wie verführt man einen Lord?: Band 3
5,65 €
Zum Shop
Bridgerton – Wie verführt man einen Lord?: Band 3

"Bridgerton" Staffel 3: Netflix zeigt erste Bilder

Die ersten Bilder zur dritten Staffel von "Bridgerton" sind allerdings ganz offiziell da! Im Rahmen seines Fan-Events Tudum enthüllte Netflix eine Handvoll Szenenbilder. Auf allen Bildern stehen zwei Figuren im Mittelpunkt: Colin Bridgerton (Luke Newton, 30) und Penelope Featherington (Nicola Coughlan, 36) alias Lady Whistledown - sie werden im Mittelpunkt der neuen Folgen stehen.

Die von den Bestsellern von Julia Quinn (53) inspirierte Serie begleitet die acht "Bridgerton"-Geschwister in der Londoner High Society auf der Suche nach Liebe. In der ersten Staffel ging es um die Liebesgeschichte zwischen Daphne Bridgerton (Phoebe Dynevor, 28) und dem Herzog von Hastings, Simon Basset - gespielt von Regé-Jean Page (35). In Staffel zwei drehte sich alles um Anthony Bridgerton (Jonathan Bailey, 35) und Kate Sharma (Simone Ashley, 28).

"Bridgerton" Staffel 3: Phoebe Dynevor ist nicht dabei

Die Schauspielerin, die Daphne spielt, bestätigte, dass sie in der kommenden Staffel nicht dabei sein wird. Der Grund: Die Geschichte wird sich in dieser Season um Penelope Featherington und Colin drehen. 

Auch für ihren Serien-Ehemann sieht es leider nicht gut aus ... 

"Bridgerton" Staffel 3: Die Rückkehr des Duke of Hastings?

Bridgerton-Fans waren enttäuscht, dass Regé-Jean Page, der den Hauptdarsteller in der ersten Staffel Bridgerton an der Seite von Phoebe Dynevor spielte, in der zweiten Staffel nicht dabei war. (So wurde die Abwesenheit in der Serie erklärt). Doch auch in Staffel 3 bleibt das lang ersehnte Comeback wohl aus, wenn es nach dem Schauspieler geht. 

In einem Interview mit dem US-Magazin "Variety" sprach der Schauspieler offen und ehrlich über seine Zukunft bei "Bridgerton". Dabei offenbarte er, dass ihm eine Neubesetzung von seiner Rolle nichts ausmachen würde. "Sie (die Serienmacher) sind frei, das zu machen, was sie wollen", sagte der 34-Jährige. Scheint so, als hätte der Schauspieler längst mit seiner "Bridgerton"-Karriere abgeschlossen. Das dürfte so einigen weiblichen Fans das Herz brechen, die bis zuletzt auf ein Comeback gehofft haben! 

* Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Die FUNKE National Brands Digital GmbH erhält beim Abschluss eines Kaufs eine Provision.
spot on news
Zählbild
Mehr zum Thema