Rezept

Zum Anbeißen: fluffig-schokoladige Giraffen-Bananenrolle

Giraffenrolle | © Getty Images/Atide
Die Giraffen-Bananenrolle ist vor allem so beliebt, weil sie so ein Blickfang ist.
© Getty Images/Atide

Wenn das mal nicht kreativ ist! Unsere Giraffen-Bananenrolle sieht aus wie ein Giraffenhals, nur dass dieser hier auch zum Anbeißen ist. Das ist auf jeden Fall ein Rezept für besondere Anlässe. Denn dieser Kuchen sieht nicht nur hervorragend aus, er schmeckt auch so.

Rezept für Giraffenrolle

Zutaten für 15 Stücke:

  • 5 Eier, M

  • 1 Prise Salz

  • 185 g Zucker

  • 100 g Mehl

  • 1 TL Backpulver

  • 4 EL Milch

  • 2 EL Kakaopulver, ohne Zuckerzusatz

  • 1 Päckchen Schokoladen-Puddingpulver

  • 300 ml Milch

  • 200 g Schlagsahne

  • 2 Bananen

Und so wird's gemacht:

  1. Eier trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 125 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe kurz unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Auf die Eiermasse sieben und mit 2 EL Milch vorsichtig unterheben.

  2. Knapp 1/3 des Teiges in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Ein Giraffenmuster auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad, Umluft: 180 Grad, Gas: Stufe 3) circa 2 Minuten backen.

  3. Inzwischen Kakao auf die restliche Eiermasse sieben, mit 2 EL Milch vorsichtig unterheben. Backblech aus dem Ofen nehmen. Schokomasse gleichmäßig darauf verstreichen. Im heißen Ofen bei gleicher Temperatur circa 10 Minuten backen.

  4. Ein sauberes Geschirrtuch mit Zucker bestreuen. Teigplatte darauf stürzen und Backpapier vorsichtig abziehen. Teigplatte mithilfe eines weiteren Tuches vorsichtig wenden und von der kurzen Seite her mit dem Tuch aufrollen. Auskühlen lassen.

  5. Puddingpulver mit 60 g Zucker mischen, mit 100 ml Milch glatt rühren. 200 ml Milch aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren. Unter Rühren circa 1 Minute köcheln lassen. Vom Herd ziehen und in eine Schüssel umfüllen. Abkühlen lassen, dabei mehrmals umrühren.

  6. Schlagsahne steif schlagen, unter den Pudding heben. Teigplatte vorsichtig entrollen. Pudding daraufgeben und verstreichen.

  7. Bananen schälen, Enden abschneiden und anderweitig verwenden. Bananen auf ein kurzes Ende legen und erneut aufrollen. Circa 2 Stunden kalt stellen.

Tipp: Ähnliche Rezepte findest du im Buch "Best of #MIXGENUSS"

Best of #MIXGENUSS: Unsere beliebtesten Fan-Hits mit dem Thermomix!
Best of #MIXGENUSS: Unsere beliebtesten Fan-Hits mit dem T...
76,91 €
Zum Shop
Best of #MIXGENUSS: Unsere beliebtesten Fan-Hits mit dem Thermomix!
Empfehlung
EAT CLUB App
Mehr als 6.000 Rezepte, die garantiert gelingen
* Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Die FUNKE National Brands Digital GmbH erhält beim Abschluss eines Kaufs eine Provision.
Mehr zum Thema