Jahreshoroskop für Fische

Sternzeichen Fische | © Ekaterina Koroleva
Foto: Ekaterina Koroleva

Liebe

Mit der Liebe und den Fischen ist es so eine Sache. Der Name im Plural sagt es schon – Fische spiegeln sich im anderen. Nähe oder Distanz, allein sein oder mindestens zu zweit: Das sind die Themen, die euch beschäftigen, daran ändert sich auch 2021 nichts. Neu ist aber, dass ihr plötzlich alte Muster durchschaut. Und euch selbst endlich genug seid. Das wiederum macht euch so attraktiv, dass ihr nicht lange allein bleibt. Schon im März könntet ihr bereit für eine neue Beziehung sein – da kommt Venus zu Besuch. Im Sommer hakt es manchmal an der Kommunikation, doch zum Jahresende hin verstehen sich Paare wieder blind. Und auf Singles wartet eine weitere Chance, die ganz große Liebe zu finden.

Job

Ihr solltet eure außergewöhnliche Fähigkeit zum Tagtraum dringend in euren Lebenslauf aufnehmen. Ebenso wie eure Kernkompetenzen Stilsicherheit, intuitives Handeln, schlafwandlerische Bestimmtheit und Empathie. Denn genau diese Eigenschaften sind zunehmend gefragt. Ihr verdient einen neuen Posten – und mehr Geld. Vom 14. Mai bis zum 27. Juli macht der Jupiter schon mal einen kurzen Abstecher in die Fische, und euch gelingt so ziemlich alles. Ende des Jahres zieht er dann ganz in euer Zeichen. Seid bereit. Und schreibt bis dahin eure Ideen und Träume auf!

Gesundheit

Jupiter sorgt 2021 dafür, dass euch kein Haar gekrümmt wird – und nur wenige grau werden. Worum ihr euch allerdings kümmern solltet, ist eure Empfindsamkeit. Ihr seid so feinfühlig und sensibel, dass ihr es mit bestimmten Menschen und an bestimmten Orten nicht (mehr) aushalten könnt. Akzeptiert das und hört auf, euch zu quälen. Es ist nicht nur total in Ordnung, Nein zu sagen und sich nicht in negative Energiefelder zu begeben, sondern auch wichtig für eure Gesundheit. Auch wenn das heißt, dass ihr manche Familienmitglieder nicht mehr besucht.

Saturn-Trick: 

Nachdem euch in den letzten Jahren immer wieder der Boden unter den Füßen weggerissen wurde, seid ihr im Saturn-Jahr auf sichererem Terrain unterwegs. Seid euch selbst die beste Freundin und begrüßt neue Strukturen, die euch der Planet beschert. Die alten Griechen gaben ihm den Namen Chronos, für die Römer war Saturn der Gott des Ackerbaus. „Schritt für Schritt“: Macht das zu eurem Motto.

Mehr zum Thema