Halloween-Rezept

Halloween-Kuchen mit Kürbis: Spooky Rezept für Groß und Klein

Halloween-Kuchen mit Kürbis | © Marlène Dispoto, Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern
Perfekt für Groß und Klein: Halloween-Kuchen mit Kürbis
© Marlène Dispoto, Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern

Halloween steht vor der Tür und ihr seid noch auf der Suche nach einem spooky Rezept für die Halloween-Party (oder für den Filmabend auf der Couch)? Dann haben wir jetzt genau das Richtige für euch! Dieser Halloween-Kuchen mit Kürbis versüßt uns in jedem Fall den gruseligen Feiertag. Wir verraten euch das gelingsichere Rezept. 

Kürbis aushöhlen: Mit diesen Tricks geht's ganz einfach

Rezept für leckeren Halloween-Kuchen mit Kürbis

Zutaten (für 8 Personen)

  • 300 g Kürbisfleisch

  • 1 Vanilleschote

  • 400 ml Milch

  • 4 Eier

  • 75 g Zucker

  • 50 g Honig

  • 125 g Butter

  • 115 g Mehl

  • 2 TL Viergewürz

  • 1 Prise Salz

  • Runde Kuchenform (Durchmesser 24 cm, aus Silikon oder mit Backpapier ausgelegt)

Zubereitung

  1. Kürbis schälen und 300 g Kürbisfleisch in 5 cm große Würfel schneiden. 30 Minuten dämpfen. Kürbisfleisch mit einem Pürierstab pürieren. Backofen auf 150 °C vorheizen.

  2. Milch mit Vanillemark und der aufgeschnittenen Vanilleschote erhitzen. Abkühlen lassen. Eigelb vom Eiweiß trennen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Honig unterrühren. Die Butter schmelzen und zu der Mischung hinzufügen. Das Kürbispüree, Mehl, Salz und Viergewürz einarbeiten. Vanilleschote aus der Milch nehmen und die Milch nach und nach unter ständigem Schlagen in den Teig gießen. Eiweiß steif schlagen und mit einem Schneebesen unter den Teig heben.

  3. Den Teig in die gebutterte Form geben und die Oberfläche mit einem Messer glätten. 50 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Beim Herausnehmen ist der Teig noch etwas weich. Bevor er aus der Form genommen werden kann, für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen und fest werden lassen. Kühl servieren!

Und noch ein Tipp: Zum Garnieren 80 ml flüssige, gut gekühlte Sahne aufschlagen. Anschließend 150 g Frischkäse, dann 20 g Puderzucker unter ständigem Schlagen dazugeben. Stattdessen kann man den Kuchen auch mit Kürbiskonfitüre bestreichen.

*Das Rezept stammt aus dem Buch „Zauberkuchen - 1 Teig = 3 Schichten“ (Thorbecke Verlag) von der Kinderbuchautorin und Bloggerin Christelle Huet-Gomez.

Leider gerade nicht verfügbar

Halloween Filme: Neuheiten und Klassiker auf Netflix und Co.!

Halloween-Grusel Filme | © Adobe Stock/esthermm

Vielleicht auch interessant:

Diese Sternzeichen erleben ein aufregendes Halloween-Fest

Fluffiger Nusszopf

Pumpkin Pie Bars: Rezept für leckere Kürbisschnitten

*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Die FUNKE National Brands Digital GmbH erhält beim Abschluss eines Kaufs eine Provision.

Empfehlung
EAT CLUB App
Mehr als 6.000 Rezepte, die garantiert gelingen
Mehr zum Thema