Der beste Käsekuchen aller Zeiten

Vergesst Cheesecake: Dieser Kinderriegel-Käsekuchen toppt alles

Ein Käsekuchen mit zerbröseltem Schokoriegel und Nüssen als Topping | © Getty Images/VeselovaElena
Die beste Kombi aller Zeiten: Kinderriegel trifft Käsekuchen!
© Getty Images/VeselovaElena

Wer glaubt, Käsekuchen sei kulinarisch nicht zu toppen, wird bei dieser Kombi eines Besseren belehrt. Denn wenn cremiger New York Cheesecake mit Quark und Creme Fraiche auf Kinderriegel trifft, werden Tortenträume wahr. Überzeugt euch selbst!

Rezept für New York Cheesecake mit Kinderriegel

Zutaten für den Käsekuchen

  • 200 g Butterkekse

  • 80 g Butter

  • 15 Kinderriegel

  • 3 Eier

  • 250 g Quark

  • 200 g Creme Fraiche

  • 150 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

  • 1 Vanilleschote

  • 1 Prise Salz

So wird der Kinderriegel-Cheesecake gemacht:

Zunächst musst du die Butterkekse zerbröseln. Mit einem Plastikbeutel und einem Nudelholz gelingt das am besten. Währenddessen kannst du die Butter zum Schmelzen bringen und dann die Kekse damit vermischen. Fette außerdem eine Springform (23 cm) ein und drücke die Keks-Butter-Masse gleichmäßig flach auf den Boden der Form. Dann verteilst du etwa zehn Kinderriegel auf dem Boden. Die restlichen Riegel benötigst du als Topping.

Nun trennst du die Eier und schlägst das Eiweiß mit einer Prise Salz steif. Das Eigelb vermischst du mit Quark, Puddingpulver, Creme Fraiche, dem Mark einer Vanilleschote und Zucker. Anschließend den Eischnee unterheben. Diese Masse verteilst du auf dem Keksboden und den Kinderriegeln. 

Backe den Kuchen bei 180 Grad etwa 40 Minuten, stelle den Ofen dann aus , lasse den Kuchen aber noch 5-10 Minuten ziehen. Anschließend gut auskühlen lassen, die restlichen Kinderriegel hacken und als Topping über dem Kuchen verteilen.

 

Das solltest du dir auch mal ansehen: Eis selber machen und leckere Fingerfood-Rezepte!

Mehr zum Thema