Rezept-Idee

Winterlicher Maultaschen-Salat mit Zwiebeln und Tomaten

Maultaschensalat | © Getty Images/milla1974
Salat meets schwäbischen Klassiker.
© Getty Images/milla1974

Wenn du in der kalten Jahreszeit auf dein geliebtes Grünzeug nicht verzichten willst und trotzdem etwas zum Aufwärmen brauchst, ist diese Kombi unschlagbar: Der Maultaschen-Salat.

Zutaten für Maultaschen-Salat

Damit der außergewöhnliche Salat samt Dressing gelingt, benötigst du für ca. vier Portionen folgende Lebensmittel:

  • 1 Packung frische Maultaschen (ca. 400 g)

  • 1 Zwiebel

  • 200 g Cocktailtomaten

  • 300 - 400 g Salat ( z.B. Romanasalat-Herzen, Feldsalat)

  • 1 L Gemüsebrühe

  • 1 EL Butter

  • 4 EL heller Balsamico-Essig

  • 4 EL Olivenöl

  • 1 TL mittelscharfer Senf

  • Salz, Pfeffer, Zucker

Du kannst deinen Salat natürlich nach Belieben um weitere Zutaten wie Karotten oder andere Blattsalate ergänzen. Dann musst du nur gegebenenfalls mehr Dressing einplanen.

Maultaschen-Salat selbst zubereiten

Ein bisschen Schnibbeln und Braten und schon kannst du den tollen Salat mit Maultaschen genießen:

  1. Maultaschen in kochender Gemüsebrühe ca. 10 Minuten fertig garen. Danach aus der Brühe nehmen und in Scheiben schneiden.

  2. Zwiebel in feine Ringe und Tomaten in kleine Stücke schneiden. Salat waschen und gegebenenfalls zurecht zupfen.

  3. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit den Maultaschen von beiden Seiten anbraten.

  4. 2 - 3 EL der Gemüsebrühe, Öl, Essig, und Senf mit je einer Prise Salz, Zucker und Pfeffer zum Dressing verrühren und abschmecken.

  5. Salat und Tomaten auf einem Teller verteilen. Zwiebel-Maultaschen-Mix darauf geben und mit Dressing anmachen.

Mehr zum Thema