Gnatschig, soft und superlecker

Vergesst Banana Bread: So backt ihr den softesten Zucchini-Kuchen der Welt

Schokokuchen mit geraspelter Zucchini in Stücken auf einem Blech | © Getty Images/A_Lein
Klein geraspelte Zucchini macht den Kuchen herrlich soft und saftig
© Getty Images/A_Lein

Ihr habt noch nie mit Gemüse gebacken? Dann wird's aber höchste Zeit für unseren Zucchini-Kuchen. Und keine Sorge, im Gebäck selbst schmeckt man das Kürbisgewächs nicht heraus, es macht den Kuchen nur herrlich saftig. Noch dazu punktet Zucchini mit gesunden Inhaltsstoffen und wenig Kalorien. Da verwundert es wenig, dass Zucchini-Kuchen dem allseits beliebten Banana-Bread langsam aber sicher den Rang abläuft. 

Zucchini-Kuchen: Das beste Rezept

Mit Gemüse zu backen macht in vielerlei Hinsicht Sinn: Es sorgt für kalorienarmes Volumen, gesunde Inhaltsstoffe und macht Backwaren unheimlich saftig. Gerade die Zucchini bietet sich an. Sie ist ein eher geschmacksneutrales Gemüse und hat einen hohen Wassergehalt. So werden Kuchen schön saftig und gnatschig, ein wahrer Genuss. Wir empfehlen für die Zubereitung eine Kastenform zu verwenden, aber auch auf dem Blech gelingt der Zucchini-Kuchen garantiert.

Zutaten für eine Kastenform

  • 300 g Zucchini (1-2 mittelgroße)

  • 3 Eier

  • 250 g Mehl

  • 200 g Zucker

  • 150 g zerlassene Butter

  • 30 g Kakao

  • 3 TL Weinsteinbackpulver

  • 1 Pkt. Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • Zitronenabrieb

Nach Belieben: Schokodrops und Schokoglasur

Wichtig bei der Zubereitung des Zucchini-Kuchens

Zunächst die Zucchini waschen und mit Schale fein raspeln. Nicht ausdrücken oder entwässern! Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die zerlassene Butter langsam unterrühren, am Ende Mehl, Kakao und Backpulver dazugeben, schließlich noch eine Prise Salz. Erst jetzt die geraspelte Zucchini untermischen. Wer's besonders schokoladig mag, hebt noch 150 g Schokodrops unter die Masse. Eine Kastenform ölen oder mit Backpapier auslegen und mit der Kuchenmasse befüllen. Bei 170 Grad Ober-/Unterhitze circa 30-35 Minuten backen. Den Kuchen anschließend in der Form auskühlen lassen und dann entnehmen. Schokofans überziehen den Zucchini-Kuchen jetzt noch mit einer Schokoglasur. Auch lecker: Eine Kuchenscheibe mit Butter und Marmelade bestreichen.

Auch ziemlich abgefahren:

Mandel-Basilikum-Kuchen 

Oder ihr macht aus Zucchini leckere Zoodles, also Low-Carb-Spaghetti

Plätzchen: Die besten Rezepte

Plätzchen: Die besten Rezepte | © iStock | anyaivanova
Mehr zum Thema