Empowerment now!

myself Speak & Sparkle

Paula Lambert, Natascha Zeljko, York Pijahn, Tijen Onaran und Karla Paul beim Speak & Sparkle Event in München.
Paula Lambert, Natascha Zeljko, York Pijahn, Tijen Onaran und Karla Paul beim Speak & Sparkle Event in München.

Warum Frauen jetzt am Zug sind, was wir anders machen als unsere Mütter und weshalb das auch eine gute Nachricht für Männer ist!

Mit "Speak & Sparkle" haben wir ein einzigartiges Talk- und Networkingevent gestartet, bei dem es nicht nur im Glas – sondern auch im Kopf prickelt. Rund 70 myself-Leserinnen nahmen an dem ersten "Speak & Sparkle" Event im Hearthouse in München teil. Die nun ehemalige stellvertretende myself-Chefredakteurin Natascha Zeljko führte als Moderatorin durch den Abend.

myself-Chefredakteurin Dr. Sabine Hofmann begrüßte die Gäste zu der Event-Premiere. | © Mirja Kofler für myself
myself-Chefredakteurin Dr. Sabine Hofmann begrüßte die Gäste zu der Event-Premiere.
Foto: Mirja Kofler für myself

Die Veranstaltung war Teil der „myself Female Forward“-Offensive: Dieses Motto kennzeichnet alle Aktionen und Artikel rund um das Thema Female Empowerment.

Passend zu diesem Motto gab es eine Lesung und eine Talkrunde: Die Autorinnen Karla Paul und Tijen Onaran lasen aus ihrem neuen Buch „THE FUTURE IS FEMALE!“. In der Talkrunde diskutierte Natascha Zeljko mit myself-Kolumnist York Pijahn, Journalistin und Kolumnistin Paula Lambert, Karla Paul und Tijen Onaran über das Thema „moderner Feminismus“. Dabei beleuchtete jeder Speaker eine andere Facette des Themas und so wurde deutlich, wie vielschichtig und wichtig female empowerment heute ist.

Die Autorinnen Karla Paul und Tijen Onaran lasen aus ihrem neuen Buch „THE FUTURE IS FEMALE!“ | © Mirja Kofler für myself
Die Autorinnen Karla Paul und Tijen Onaran lasen aus ihrem neuen Buch „THE FUTURE IS FEMALE!“
Foto: Mirja Kofler für myself

Nach Lesung und Talkrunde stand anschließend alles unter dem Zeichen des Networkings und des Austausches – sowohl der Leserinnen untereinander als auch der Leserinnen mit den Gästen. Als Abschiedsgeschenk erhielt jede Leserin eine exklusive myself Goodie-bag.

myself-Kolumnist York Pijahn diskutierte in der Talkrunde mit Natascha Zeljko, Paula Lambert, Karla Paul und Tijen Onaran. | © Mirja Kofler für myself
myself-Kolumnist York Pijahn diskutierte in der Talkrunde mit Natascha Zeljko, Paula Lambert, Karla Paul und Tijen Onaran.
Foto: Mirja Kofler für myself

Unter den Hashtags des Abends #femaleforward und #speakandsparkle wurde fleißig getwittert.

Resümee: Ein gelungener und inspirierender Abend, den alle mit einem Funkeln in den Augen erst gegen 23 Uhr verließen – passend zum Motto des Events „Speak & Sparkle“.

 Als Abschiedsgeschenk erhielt jede Leserin eine exklusive myself Goodie-bag,  | © Mirja Kofler für myself
Als Abschiedsgeschenk erhielt jede Leserin eine exklusive myself Goodie-bag,
Foto: Mirja Kofler für myself

Ein Dankeschön geht auch an unsere tollen Goodie-Partner, die die myself bags mit exklusiven Produkten befüllt haben. Neben einem inspirierenden Erlebnis und dem Buch des Abends „THE FUTURE IS FEMALE!“ konnten die Teilnehmerinnen Beauty-, Schmuck-, und prickelnde Geschenke als Erinnerung mit nach Hause nehmen:

Hier haben wir weitere Impressionen vom "Speak & Sparkle"-Event in München:

Die Teilnehmerinnen hatten sichtlich Spaß bei dem Event. | © Mirja Kofler für myself
Die Teilnehmerinnen hatten sichtlich Spaß bei dem Event.
Foto: Mirja Kofler für myself
Kolumnistin Paula Lambert und myself-Kolumnist York Pijahn im Gespräch über female empowerment.   | © Mirja Kofler für myself
Kolumnistin Paula Lambert und myself-Kolumnist York Pijahn im Gespräch über female empowerment.
Foto: Mirja Kofler für myself
Entspannte Stimmung im Hearthouse. | © Mirja Kofler für myself
Entspannte Stimmung im Hearthouse.
Foto: Mirja Kofler für myself
Die Leserinnen und Gäste tauschten sich nach der Talkrunde aus.  | © Mirja Kofler für myself
Die Leserinnen und Gäste tauschten sich nach der Talkrunde aus.
Foto: Mirja Kofler für myself