Rezept

Saisonal und lecker: Gesunde Rhabarber-Haferflocken-Schnitten

Frischer Rhabarberkuchen mit Streuseln | © Getty Images/Diana Sklarova
Abnehmen: Gesunde Rhabarber-Haferflocken-Schnitten
© Getty Images/Diana Sklarova

Ob zum Kaffee, Frühstück oder als Dessert: Diese Rhabarber-Haferflocken-Schnitten gehen einfach immer. Wir haben den Rezept-Klassiker in gesund und zum Abnehmen geeignet!

Rhabarber darf im Frühling nicht fehlen

Genau jetzt ist die Jahreszeit für saisonales Obst und Gemüse. An jeder Stelle bekommen wir gerade heimische Sorten angepriesen – wie unser geliebter Rhabarber. Die süß-säuerliche Frucht macht sich in Kuchen, im Crumble oder eingekocht ganz wunderbar und darf vom Frühstück bis hin zum abendlichen Dessert nicht fehlen.

Wäre da nicht ein Haken, der es für alle, die figurbewusst leben oder gar abnehmen möchten, schwierig macht: Viele Rezepte weisen einen hohen Gehalt an Butter, Zucker und Weizenmehl auf. Auch dafür haben wir die Lösung und zeigen dir unser Rezept für gesunde Rhabarber-Haferflocken-Schnitten – los geht’s!

Rezept: Gesunde Rhabarber-Haferflocken-Schnitten

Zutaten (für eine Backform 20 x 20 cm)

Boden und Streusel:

  • 220 g Dinkelmehl

  • 170 g feine Haferflocken

  • 150 g Ahornsirup

  • 150 g geschmolzene Margarine

Füllung:

  • 500 g Rhabarber

  • 4 EL Speisestärke

  • Saft einer kleinen Zitrone

  • etwas Wasser

  • optional Ahornsirup

Zubereitung

  1. In einer Schüssel Mehl, Haferflocken und Ahornsirup zusammenfügen und langsam die zerlassene Butter unterrühren. Am besten mit den Händen die Masse verkneten, bis ein weicher, krümeliger Teig entsteht.

  2. Die Hälfte des Teiges in die Backform geben und gleichmäßig verteilen, andrücken und für circa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Die andere Teighälfte zur Seite stellen.

  3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

  4. Den Rhabarber waschen, klein schneiden und zusammen mit dem Zitronensaft und der optionalen Süße weichkochen. Im Anschluss mittels Pürierstabs pürieren.

  5. Den gekühlten Teig aus dem Kühlschrank holen und mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Ofen für 10 bis 15 Minuten backen.

  6. Die Speisestärke mit dem Wasser glattrühren, zum Fruchtpüree geben und für ungefähr zehn Minuten zum Eindicken aufkochen.

  7. Die Backform aus dem Ofen holen, die Rhabarbermasse darauf verteilen und den restlichen Teig darüber streuseln, bevor der Kuchen für weitere 15 Minuten in den Backofen muss.

  8. Zum Schluss die Rhabarber-Haferflocken-Schnitten auskühlen lassen und genießen!

Empfehlung
EAT CLUB App
Mehr als 6.000 Rezepte, die garantiert gelingen
Mehr zum Thema