Gesund & glutenfrei

Haferflocken-Pizza: Leckeres, kalorienarmes Rezept ohne Mehl!

Haferflocken-Pizza von oben fotografiert | © Getty Images/nata_vkusidey
Kalorienarm und ohne Mehl: So geht leckere Pizza mit Haferflocken!
© Getty Images/nata_vkusidey

Auch wer abnehmen will, muss nicht auf Pizza verzichten! Dieses Rezept ist nicht nur gesund, sondern auch kalorienarm und schmeckt trotzdem richtig lecker.

Menschen mit einer Gluten-Allergie oder Unverträglichkeit dürfen sich freuen, denn in diesem Pizzarezept ersetzen wir Mehl durch Haferflocken. Das macht das beliebte Gericht nicht nur glutenfrei, sondern auch nährstoffreicher. Haferflocken sind reich an Protein und Ballaststoffen, was sie zu idealen Begleitern beim Abnehmen macht.

Zutaten für Pizza ohne Mehl

  • 200 g zarte Haferflocken

  • 200 ml Wasser

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 TL Backpulver

  • Passierte Tomaten

  • Salz

  • Fettarmer Streukäse

  • 1 TL Oregano

  • Gemüse zum Belegen nach Wahl (z.B.: Zucchini, Paprika etc.)

Extra-Tipp: Verfeinern Sie Ihre Pizza mit diesem leckeren Pizza-Gewürz (bei Amazon bestellen)

Zubereitung Pizza ohne Mehl

  1. Für den Teig Haferflocken, 1 Prise Salz und Backpulver vermischen, danach Wasser und Olivenöl hinzugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Wenn der Teig zu klebrig ist, benetzt die Finger mit etwas Olivenöl. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und vorsichtig mit dem Nudelholz ausrollen.

  2. Für die Pizzasoße passierte Tomaten, 1 Prise Salz und Oregano verrühren. Danach gleichmäßig auf dem ausgerollten Pizzateig verteilen.

  3. Gemüse kleinschneiden und die Pizza belegen. Zum Schluss den Streukäse darüber geben und die Pizza anschließend bei 220 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 20 Minuten im Ofen backen.

Mehr Rezepte: 

Empfehlung
EAT CLUB App
Mehr als 6.000 Rezepte, die garantiert gelingen
* Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Die FUNKE National Brands Digital GmbH erhält beim Abschluss eines Kaufs eine Provision.
Mehr zum Thema