Boy Bye

Date läuft nicht gut? 3 Wege, wie du euer Treffen vorzeitig beendest

Paar sitzt gelangweilt an Tisch. | © Getty Images/Petri Oeschger
Manche Dates sind Zeitverschwendung.
© Getty Images/Petri Oeschger

Neue Menschen und potentielle Partner*innen kennenzulernen, kann aufregend und toll sein. Doch es funkt einfach nicht bei jedem*r. Wird das schon während des Dates klar, kommst du so raus aus der unangenehmen Nummer.

1. Vollkommen ehrlich

Da viele von uns wissen, wie doof Ghosting und ähnliches ist und man nicht weiß, warum der/die andere kein weiteres Treffen möchte, sollten wir es auch selbst nicht tun. Sobald du also bemerkst, dass aus euch nichts wird, solltest du den Mut fassen und es deutlich, aber freundlich und rücksichtsvoll aussprechen. Was auch helfen kann: Dein Gegenüber ehrlich fragen, wie er/sie es so empfindet. Vielleicht habt ihr ja dasselbe Gefühl und könnt euch erlösen.

2. Bis hierhin und nicht weiter

Ganz anders verhält es sich, wenn dein Date unfreundlich, respektlos oder aufdringlich ist und ganz klar deine Grenzen überschreitet. In dem Fall kannst du auch härter vorgehen, ihm*r klar deine Meinung sagen, das Date verlassen und dich freuen, dass du ihn/sie rechtzeitig losgeworden bist.

3. Little White Lie

Manchmal haben wir gerade nicht die Energie oder die Möglichkeit, die andere Person abzuweisen und sich gegebenenfalls auf eine Diskussion einzulassen. In dem Fall kannst du dir natürlich eine glaubhafte Ausrede einfallen lassen, weshalb du gehen musst. Dennoch solltest du ihr*n im Nachhinein zumindest per Nachricht darüber informieren, dass es von deiner Seite aus kein Interesse an weiteren Treffen gibt.
 

Zählbild
Mehr zum Thema