Drama, Baby!

Smokey Eyes schminken: Anleitung und Schminktipps

Smokey Eyes | © iStock | ValuaVitaly
Mehr Drama geht nicht, zumindest nicht beim Augen-Make-Up.
Foto: iStock | ValuaVitaly

Zur Party-Season haben Smokey Eyes Hochsaison. So schminkt man das extravagante Augen-Make-Up stilvoll!

Für ein aufregendes Party Make-Up darf man ruhig mal tiefer in den Schminktopf greifen. Besonders beliebt: Smokey Eyes, mit denen angeblich schon Nofretete im alten Ägypten für betörende Blicke sorgte. Das dunkle, rauchige Augen-Make-Up gilt als besonders ausdrucksstark, dramatisch und verführerisch. Mit einigen Tricks und dem richtigen Equipment gelingen Smokey Eyes auch im hauseigenen Beautysalon - ohne den gefürchteten Pandaaugen-Gedenklook!

Was benötigt man für Smokey Eyes?

Neben der richtigen Technik ist die Ausrüstung entscheidend, damit das dramatische Augen Make-Up gelingt und lange hält. Das benötigt man zum Schminken von Smokey Eyes:

  • Lidschattenpalette

  • Lidschattenpinsel

  • schwarze Mascara

  • schwarzer Kajalstift

Alle rauchigen Töne eignen sich: Von Anthrazit über Taupe, oder Mauve, Grau oder Silber, bis hin zu Schoko- und Brauntönen. Ganz Mutige wagen sich sogar an Smokey Eyes in Blau. Klassisch wird der Look aber mit dunklen Anthrazit- und Grautönen!

Smokey Eyes schminken: Anleitung und Schminktipps
Mehr zum Thema
Zählbild