Mhhh!

Abnehmen mit Genuss: Fluffige Pancakes aus Haferflocken unter 450 Kalorien

Haferflocken-Pancakes mit Beeren on top | © Getty Images/Ana Silva
Abnehmen mit Haferflocken: Pancake-Rezept unter 450 Kalorien
© Getty Images/Ana Silva

Porridge ist dir zu langweilig? Wir haben DIE Alternative zum Abnehmen: Haferflocken-Pancakes unter 450 Kalorien. Die musst du einfach probieren…

Abnehm-Rezept: Haferflocken-Pancakes

Was gibt es Schöneres, als den Sonntagmorgen mit Pfannkuchen zu starten. Das warme Frühstücksgericht ist einfach perfekt fürs Wochenende und eine tolle Alternative zu Brot, Brötchen oder Müsli. Wäre da nicht das Problem mit den Kalorien – bis jetzt! Denn unser Rezept für Haferflocken-Pancakes ist mit unter 450 Kalorien ein echtes Leichtgewicht und auch zum Abnehmen geeignet.

Pancake-Rezept mit Haferflocken und kalorienarm

Zutaten (für 1 Person):

  • 40 g feine Haferflocken

  • 40 g Dinkelmehl (Typ 630)

  • 60 g Banane

  • 1 TL Backpulver

  • 50 ml Milch

  • etwas Kokosöl

Zubereitung:

  1. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen.

  2. Die Banane mittels Gabel zerdrücken und zur Mehlmischung geben. Milch hinzugeben und zu einem glatten Teig rühren. Kurz ruhen lassen.

  3. Etwas Kokosöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Pancakes in der Pfanne braten – fertig.

Kalorienarme Toppings für Pancakes

Um deine Haferflocken-Pancakes kalorienarm zu toppen, empfehlen wir, auf Obst zu setzen. Himbeeren, Mango oder Blaubeeren sind dabei die Klassiker, wer es schön fruchtig-süß mag. Apropos süß: Natürlich kannst du auch auf den Klassiker Ahornsirup zurückgreifen – aber dann in geringen Mengen. Für den nötigen Crunch können Kokosflocken oder Mandelbruchstücke sorgen. Guten Appetit!

Noch mehr gesunde Haferflocken-Toppings gibt’s hier >>>

Empfehlung
EAT CLUB App
Mehr als 6.000 Rezepte, die garantiert gelingen
Mehr zum Thema