Achtung, Wetterumschwung!

Das passiert mit deinem Körper im Herbst

Frau mit gelbem Schal im Herbst | © Getty Images/Westend61
Im goldenen Herbst warten einige Herausforderungen auf deinen Körper.
© Getty Images/Westend61

Viele freuen sich auf die Abkühlung im Herbst, das wunderschöne bunte Laub und gemütliche Abende auf der Couch. Trotzdem solltest du besonders auf dich und deinen Körper achten, um fit und gesund durch die Jahreszeit zu kommen.

Der Herbst hinterlässt seine Spuren

Während der Sommer uns teilweise mit großer Hitze schlaflose Nächte und schweißtreibende Tage beschert hat, können wir im Herbst wieder etwas durchatmen. Gleichzeitig kann auch der Wetterrumschwung anstrengend werden:

  • Im Herbst beginnt die Erkältungszeit und das teils nasse, kühle Wetter macht uns anfälliger.

  • Weniger Sonne und Vitamin D führen dazu, dass wir uns müde fühlen. Auch eine Herbstdepression ist nicht selten.

  • Kalte Temperaturen und trockene Heizungsluft stressen Haut, Haare und Nägel.

  • Unser Stoffwechsel wird durch das fehlende Licht langsamer und wir nehmen eher zu, da auch die Bewegung oft zu kurz kommt.

  • Durch die Kälte verspannen und verkrampfen Muskeln und Co. und wir spüren schneller Schmerzen in Rücken, Knien und anderen Körperregionen.

Happy durch den Herbst

Obwohl die Liste oben ehrlich gesagt recht ernüchternd klingt, heißt das nicht, dass du keinen tollen Herbst erleben kannst. Mit ein paar Tipps wappnest du dich und deinen Körper optimal:

  1. Stärke dein Immunsystem mit gesunder Ernährung, Sport und frischer Luft. Achte auf Hygiene und checke gegebenenfalls deinen Impfpass, ob eine Auffrischung nötig ist.

  2. Sorge für ausreichend Schlaf. Durch die dunkleren Tage braucht der Körper auch längere Ruhephasen, um sich zu erholen.

  3. Lass dich nicht im Herbst schon von Weihnachtserledigungen und Co. stressen. Nimm dir bewusste Auszeiten zum Entspannen.

  4. Schütze deine Haut, Haare und Nägel vor dem Austrocknen. Wirkstoffe wie Urea helfen im Herbst besonders. Genauso wie nährende Haarmasken oder Nagelöl.

  5. Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin D verleihen dir mehr Power.

  6. Sorge für tolle Erlebnisse mit deinen Lieblingsmenschen, damit du auch den Herbst in vollen Zügen genießen kannst.
     

Mehr zum Thema