Lecker & gesund

Abnehmen mit Haferflocken: Herzhaftes Porridge

Herzhaftes Porridge | © XbyX
Lecker, gesund & schnell gemacht: Herzhaftes Porridge ist DAS Fitness-Food für den Abend.
© XbyX

Wie wäre es mal mit einem leckeren Porridge zum Abendessen? Richtig, das beliebte Fitness-Food kann man nämlich auch herzhaft zubereiten. Wir zeigen euch, wie easy ihr dieses gesunde Rezept zubereiten könnt.

Porridge, der leckere, warme Haferbrei, ist bekannt als süße Frühstücksvariante. Aber das geht auch anders: Wir machen Porridge mit Spinat und Champignons, generell sind der Fantasie aber keine Grenzen gesetzt! Variiert also mit Gemüse und Gewürzen ganz wie ihr wollt. Das macht das Rezept auch so perfekt für schnelle Abendessen. Sport-Fans mixen hier sogar noch Proteinpulver rein. 

Schlank mit Shake?
Protein Shake zum Abnehmen: Ist eine Shake-Diät wirklich effektiv?

Protein Shakes sind was für gewichtestemmende Muskelprotze im Gym, ...

Protein Shake zum Abnehmen: Ist eine Shake-Diät wirklich effektiv?

Zutaten für herzhaftes Porridge

  • ca. 50 g Edamame (gerne auch TK)

  • 2-3 braune Champignons

  • 1 Handvoll Babyspinat

  • 3 EL Haferflocken

  • 1 EL Proteinpulver (z.B: XbyX Energie Pur)

  • 1 EL Haferkleie

  • ca. 500 ml Wasser oder Mandelmilch

  • 1/2 TL Gemüsebrühe (BIO)

  • 1 EL Skyr (oder Naturjoghurt)

  • 1 TL Meerrettich

  • 1 dünne Stange Frühlingszwiebel

  • nach Bedarf Schwarzer Pfeffer oder Cayennepfeffer

  • nach Bedarf Salz

Zubereitung herzhaftes Porridge

  1. Wasser aufkochen und einen Teil über die TK-Edamame und die klein geschnittenen Champignons gießen. Stehen lassen, bis die Edamame bissfest sind (ca. 2-3 Minuten).

  2. Haferflocken, Haferkleie, Proteinpulver, Gemüsebrühe und Meerrettich in eine Schüssel geben. Die Haferflocken-Mischung mit soviel Wasser übergießen, dass sich eine Porridge-artige Konsistenz ergibt. Rühren. Den Babyspinat untermengen.

  3. Das Wasser von Edamame & Champignons abgießen und das Gemüse zu der Haferflocken-Mischung geben.

  4. Alles vermengen und mit 1 EL Joghurt oder Skyr sowie einer Portion verfeinern.

  5. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz abschmecken und mit klein geschnittener Frühlingszwiebel toppen.

­

Food Trend: Diese Rezepte gehen viral

Warum ist Porridge gesund?

Haferbrei ist reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Grünes Blattgemüse wie Spinat steckt voller wichtiger Nährstoffe, darunter Magnesium. Hafer enthält weniger Gluten als Dinkel und Weizen. Glutenfreie Alternativen sind zum Beispiel Quinoa, Amaranth und Buchweizen oder einfach glutenfreie Haferflocken.
 

Vielleicht auch interessant:

Abnehmen mit grünem Tee

Diese Haferflocken-Toppings helfen beim Abnehmen!

Fluffige Quark-Taler: Gesund und lecker!

XbyX
Mehr zum Thema