Kleines Helferlein, ganz groß

Beautyblender: Was das Make-Up-Ei alles kann

bunte Beautyblender auf hellem Hintergrund | © iStock / pavlyukv
Beautyblender gelten schon lange als Geheimtipp unter Make-Up-Artists
Foto: iStock / pavlyukv

Beautyblender gehören zur Grundausstattung eines jeden Make-Up-Artists, doch nicht nur Schminkprofis schwören auf den eiförmigen Kosmetikschwamm. Zu Recht, denn Beautyblender haben viele Vorzüge - und können weitaus mehr als Foundation auftragen. Das steckt hinter dem Hype um die kleinen Teile - und darum sollte man sie hin und wieder in die Mikrowelle stecken. Kein Scherz!

Sie sind klein, eiförmig und es gibt sie in allen Farben des Regenbogens – Beautyblender! Kaum ein Beauty-Tool erlebte in den letzten Jahren einen derartigen Hype wie der Kosmetikschwamm zum Auftragen und Verblenden von Foundation, Concealer, Rouge oder Highlighter. Erfunden wurde er von Hollywoods Starvisagistin Rea Ann Silva, die inzwischen u.a. Stars wie Gwyneth Paltrow oder Selena Gomez zu ihren Fans zählen darf. Die Ei- bzw. Tropfenform des Make-Up-Schwamms passt sich perfekt den Gesichtskonturen an und verspricht bei richtiger Anwendung ein perfektes und makelloses Finish, das besonders natürlich wirkt. Make-Up-Ränder und Streifen haben so keine Chance mehr.

Beautyblender richtig benutzen: Step-by-Step-Anleitung

  1. Beautyblender unter dem Wasserhahn befeuchten 

  2. Gut auswringen, so viel Flüssigkeit ausdrücken wie möglich. Anschließend mit einem Handtuch leicht abtrocknen 

  3. Foundation auf den Handrücken oder eine andere glatte Fläche geben – erst dann mit der runden Unterseite des Beautyblenders aufnehmen (siehe die unterschiedlichen Seiten des Beautyblenders)

  4. Foundation im Gesicht verteilen. Am besten auftupfen, nicht verwischen

  5. Mit der Spitze des Make-Up-Schwamms Übergänge und eventuell Concealer verblenden 

  6. Reinigung des Beautyblenders

Was viele falsch machen: Sie feuchten den Beautyblender vor der Verwendung nicht an. Das ist aber essentiell für ein perfektes Ergebnis ohne Make-Up-Ränder und unschöne Flecken. Denn die Open-Cell-Struktur des Blenders füllt sich bei Wasserkontakt und verschließt so die Zellen des weichen Materials – so haftet das Make-Up anschließend nur an der Oberfläche und wird nicht wie bei anderen Kosmetikschwämmen eingesaugt. Das sorgt außerdem dafür, dass der Make-Up-Gebrauch minimal gehalten wird, bei einem maximal natürlichen Ergebnis, da nicht unnötig viel Foundation auf die Haut gegeben werden muss. Hierfür den Beauty Blender vor der Anwendung mit Wasser befeuchten, gut ausdrücken und mit einem Handtuch abtrocknen. Erst dann die Flüssig- oder Puder-Foundation vom Handrücken oder einer anderen glatten Oberfläche auf den Schwamm geben und auftupfen, aber nicht verstreichen – nur so wirkt der Look am Ende besonders natürlich und Make-Up-Ränder werden vermieden. 

Im Video erklärt Beautyblender-Erfinderin Rea Ann Silva die wichtigsten Punkte bei der Anwendung:

Wofür eignen sich die unterschiedlichen Seiten des Beautyblenders?

Die Spitze des Make-Up-Schwamms eignet sich besonders zum Highlighten des Augenbereichs und für schwer erreichbare Stellen im Gesicht wie beispielsweise im Bereich der Augen und Nase. Die Unterseite ist für die großflächige Anwendung in der T-Zone und dem Wangenbereich ideal. 

Vorteile des Beautyblenders 

  • Beim Schminken mit bloßen Händen vermischt sich die natürliche Fettschicht auf den Fingern beim Auftragen mit dem Make-Up. Das führt zu einem unschönen, glänzenden Finish. Beim Schminken mit dem Beautyblender wird das vermieden.

  • Die Ei- bzw. Tropfenform des Beautyblenders passt sich durch seine nahtlose Verarbeitung den Gesichtskonturen perfekt an.

  • Beautyblender sind vielseitig einsetzbar: Neben dem Auftragen von Make-Up eignen sie sich auch für einen regelmäßigen Auftrag von Puder, aber auch beim Auftrag von Concealer unter den Augen oder Rouge bzw. Highlighter auf den Wangen ist er hilfreich und sorgt für eine optimale Verblendung. Viele Visagisten nutzen ihn sogar zum Schminken von Smokey Eyes. Nicht zu verachten sind auch die Vorteile beim Auftragen von Selbstbräuner - ein ebenmäßiges Finish ohne dunkle Flecken und Streifen (u.a. auch an den Händen) gelingt endlich reibungslos.

Auch viele Stars wissen um die Vorteile von Beautyblendern. Kylie Jenner verwendet den Kosmetikschwamm beispielsweise zum Auftragen und Verblenden von Puder - ein Trick ihres Visagisten Mario Dedivanovic, wie sie auf Instagram verrät: "Mario hat mir den Tipp gegeben, den Beautyblender leicht anzufeuchten, um auch Puder zu fixieren. Dadurch wirkt das Ganze nicht so maskenhaft und zugekleistert." Und auch bei den Fashion Weeks in den Modemetropolen setzen Visagisten auf das Make-Up-Ei, um den Models das perfekte Finish für den Laufsteg zu verpassen. Rund 1000 Stück verwenden die Schminkprofis allein bei der New York Fashion Week.

A post shared by beautyblender (@beautyblender) on

Beautyblender reinigen: Tipps und Tricks für eine längere Haltbarkeit

Nach jeder Anwendung sollte das Make-Up-Ei mit etwas Seife, Babyshampoo oder einem speziellen Reiniger (Blendercleanser) gesäubert werden, um optimale Hygiene zu gewährleisten und Bakterien- und Keimbildung zu verhindern. Denn die absorbierende Kraft des Blenders bewirkt nicht nur einen ebenmäßigen Auftrag von Make-Up, er nimmt dementsprechend auch leicht Schmutz und Hautschüppchen auf, die sonst Hautunreinheiten und Pickel verursachen können. Zudem kann es durch die Feuchtigkeit schnell zu Schimmelbildung kommen. Daher den Beautyblender auch nach der Reinigung nie in einem verschlossenen Gefäß oder Beutel aufbewahren, sondern immer an der Luft trocknen lassen. Bei optimaler Pflege hält sich ein Beautyblender circa drei Monate. Danach sollte er gewechselt werden. 

Für die schnelle tägliche Reinigung von Beautyblendern genügt es die Schwämme nach der Anwendung gründlich auszuwaschen und anschließend an der Luft trocknen zu lassen. Alle zwei Wochen sollte man die Make-Up-Schwämme aber einer gründlicheren Reinigung unterziehen, u.a. um eine längere Haltbarkeit zu gewährleisten. Hierfür kann die Mikrowelle als Hilfsmittel dienen.

Anleitung: Beautyblender in der Mikrowelle reinigen

  • Schwämme abwaschen, auswringen und in ein mikrowellenfestes Schälchen legen

  • Die Schale oder eine Tasse mit Wasser füllen, bis die Schwämme bedeckt sind

  • Bei höchster Wattstufe eine Minute lang in die Mikrowelle stellen

  • Vorsicht beim Herausnehmen: Nicht nur die Schüssel, auch die Schwämme sind heiß

  • Die Schwämme abkühlen lassen, dann mit Shampoo oder Seife und viel Wasser auswaschen

  • Auswringen und an der Luft trocknen lassen

Wasser und Seife entfernen oft nur den oberflächigen Schmutz. Die Hitze der Mikrowelle vernichtet dagegen sämtliche Bakterien und Keime, die sonst Auslöser für Hautunreinheiten und Pickel sein können. Zum Trocknen des Beautyblenders eignet sich die Mikrowelle dagegen nicht!

Tipp: Beautyblender niemals zur Reinigung in die Waschmaschine geben. Das überleben die Make-Up-Eier nicht und sind anschließend reif für die Mülltonne. Wer keine Mikrowelle hat, könnte stattdessen auf Hausmittel setzen und ein Gemisch aus Olivenöl und Spülmittel verwenden. Beides mit etwas Wasser in einer Schale mischen, den Beautyblender etwa eine Minute hineingeben und die Mischung einmassieren. Anschließend unter klarem Wasser gründlich ausspülen. 

Wo kann man Beautyblender kaufen?

Der Original Beautyblender ist pink und kostet etwa 20 Euro. Mittlerweile gibt es ihn in zahlreichen Ausführungen und Farben, u.a. "pro black", "pure white", "red.carpet" oder "nude".

Da der Hype um den Beautyblender so groß ist, haben viele andere Hersteller nachgezogen und zahlreiche günstigere Varianten des Make-Up-Schwamms auf dem Markt gebracht. DM bietet ein Make-Up-Ei von "Ebelin" an, bei Rossmann gibt es einen Beautyblender der Marke "For your Beauty" -beide sind um ein Vielfaches günstiger als das Original. Auch die Firma Real Tecniques bietet eine ganze Bandbreite an Blender-Produkten an. An der Frage, ob die günstigeren Varianten mit dem Original mithalten können, scheiden sich jedoch die Geister. 

Häufig lassen die günstigeren Nachbildungen qualitativ zu wünschen übrig  und schneiden damit auch bei der Haltbarkeit schlechter ab. Wer also auf Nummer sicher gehen will, setzt auf den Original Beautyblender mit Open-Cell-Struktur. Die bunten Originale gibt es in Drogerien und Parfümerien (u.a. dm oder Douglas) oder online beispielsweise bei Amazon oder Flaconi:

beautyblender Single Original Make-up Schwamm 1 Stk
beautyblender
beautyblender Single Original Make-up Schwamm 1 Stk
19,95 €
Zum Shop
beautyblender blendercleanser Flüssigseife 90 ml
beautyblender
beautyblender blendercleanser Flüssigseife 90 ml
9,95 €
Zum Shop
beautyblender liner.designer Make-up Schwamm 1 Stk
beautyblender
beautyblender liner.designer Make-up Schwamm 1 Stk
15,95 €
Zum Shop