Lippenstift-Favoriten 

Diese matten Lippenstifte sind heiß begehrt!

Drei schöne, goldene Lippenstifte. | © gettyimages.de | Inna Mykhalchuk
Den passenden matten Lippenstift zu finden, ist gar nicht so einfach.
Foto: gettyimages.de | Inna Mykhalchuk

Seit Kylie Jenner es vorgemacht hat, liegen matte Lippenstifte voll im Trend. Doch gerade bei matten Lippenstiften ist es gar nicht so einfach, den passenden zu finden. Die Lippenprodukte trocknen schneller aus als cremige Texturen und können sich unschön in den Lippenfältchen absetzen. Ein No-Go für den perfekten Kussmund! Zum Glück veröffentlicht Douglas jedes Jahr die Topseller unter den Beauty-Produkten - von Foundations über Mascaras ist alles mit dabei. Erfahrt hier, welche matten Lippenstifte im letzten Jahr am häufigsten gekauft wurden. 

*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Die Funke Digital GmbH erhält beim Abschluss eines Kaufs eine Provision. ​​​​

Platz 5: "Lippen Rouge D'Armani Matte" von Giorgio Armani

Dieser matte Lippenstift ist für so einige Kussmünder verantwortlich! Nachdem Auftragen verleiht der "Lippen Rouge D'Armani Matte"* von Giorgio Armani sofort ein ultramattes Finish, das soft und cremig aussieht. Kein Austrocknen, keine Rückstände. Die intensiven Farben halten widerstandslos den ganzen Tag. Durch enthaltene Puderpartikel wirken die Lippen optisch praller. Pflegende Pflanzenöle halten die Lippen außerdem den ganzen Tag über geschmeidig weich.

Platz 4: "Soft Matte Lip Cream Abu Dhabi" von NYX

Der absolute Preis-Leistungs-Sieger unter den matten Lippenstiften ist diese "Soft Matte Lip Cream" von NYX* Professional Make-up. Für knappe sieben Euro bietet er eine Mischung aus Lippenstift und Gloss, der trotzdem ein mattes Finish zaubert. Die Lippen wirken frisch, soft und werden mit Feuchtigkeit versorgt. Die NYX-Lipsticks sind allesamt nach Städten benannt - am beliebtesten war im vergangenen Jahr die Farbe "Abu Dhabi", ein dezenter Nude-Ton, der zu jedem Look passt. 

Platz 3 der matten Lippenstifte: "Lipstick Barbie" von MAC

Ein Must-have für alle Fans von pinkem Lippenstift ist der "Lipstick Barbie" von Mac*. Der Barbie-inspirierte matte Lippenstift ist schnell vergriffen und immer wieder ausverkauft. Allein die Verpackung in typisch knalligem Barbie-Pink, ist ein echter Hingucker. Die Farbe des matten Lippenstifts ist dagegen subtiler als erwartet, sodass der kräfitge Rosaton wirklich jedem Hautton steht und sehr natürlich wirkt. Perfect (Pink) Match!

Platz 2: "L'Absolu Rouge Drama Matte" von Lancôme

Der "L'Absolu Rouge Drama Matte"* Lipstick von Lancôme überzeugt vor allem durch seine lange Haftbarkeit. Einmal aufgetragen hält er den ganzen Tag! Ein besonderes Highlight sind die dramatischen Farben. Ob verführerisches Rot, knalliges Pink oder saftiges Orange - der matte Lippenstift bietet alles für einen auffälligen Auftritt. Dank des matten Finish wirkt er jedoch keinesfalls zu aufdringlich. Ein verdienter zweiter Platz der Douglas-Lippenstift-Bestseller!

Platz 1: "Matte Lipstick Velvet Teddy" von MAC

Der Star unter den matten Lippenstiften ist der "Matte Lipstick Velvet Teddy"* von Mac. Pflegende Inhaltsstoffe kombiniert mit einer hohen Farbpigmentierung lassen die Lippen schön weich aussehen und bringen die Farbe perfekt zur Geltung! Dank des dezenten Nude-Tons, der einen leichten pfirsichfarbenen Stich hat, eignet sich das Mac-Produkt perfekt als Everyday-Lipstick. We love!

Hier nachshoppen:

MAC Lippenstift Velvet Teddy Lippenstift 3.0 g
Matte Lipstick Velvet Teddy
21,50 €
Zum Shop
MAC Lippenstift Velvet Teddy Lippenstift 3.0 g

Matten Lippenstift auftragen: Tipps & Tricks

Während ein Lipgloss schnell auf die Lippen aufgetragen ist, gilt es bei matten Lippenstiften ein paar Dinge zu beachten. Schließlich soll das Ergebnis zwar matt, aber nicht trocken aussehen! Mit unseren Tipps klappt es garantiert:

Die Wahl der Farbe: Bei matten Lippenstiften fährt man mit einem klassischen, nicht zu knalligen Ton (z.B. Nude, Rosa, Cappuccino) am Anfang am besten. Kleine Patzer oder trockene Stellen fallen so nicht sofort auf. Generell gilt bei der Farbwahl: nie heller als der eigene Hautton. Besonders bei matten Texturen wirkt man schnell blass oder gar kränklich. 

Lippenpflege: Vor dem Auftragen des Lippenstifts unbedingt die Lippen mit Feuchtigkeit versorgen. Matte Lippenstifte haben leider den Nachteil, dass sie die dünne und empfindliche Lippenhaut schnell austrocknen. Um das zu vermeiden, trägt man unter den Lippenstift einen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalm auf. Am besten achtet ihr auf hochwertige Inhaltsstoffe wie Sheabutter, Kokosöl, Jojobaöl oder Aloe Vera. Wer die Lippenpflege vor dem Schlafengehen dick aufträgt und über Nacht einwirken lässt, kann sich am nächsten Morgen über samtweiche Lippen freuen!

Lippenpeeling: Auch ein Peeling eignet sich gut, um die Lippen auf das Tragen des Lippenstifts vorzubereiten. Es entfernt trockene Hautschüppchen und bringt eine glatte, zarte Hautschicht zum Vorschein, sodass der Lippenstift keine Chance hat, sich in den Fältchen abzulagern. Entweder mit der Zahnbürste sanft über die Lippen peelen oder aus Honig und Zucker selbst ein Peeling mixen. 

Wenn der matte Lipstick im Laufe des Tages austrocknet, auf keinen Fall mit der Zunge befeuchten! Dadurch trocknen die Lippen noch mehr aus. Stattdessen lieber zum Lipbalm greifen. 

Lust auf noch mehr Douglas-Bestseller? Dann findet heraus, welche Parfums und getönten Tagescremes im letzten Jahr am beliebtesten waren!

Damen Parfum: Neue Düfte

Parfume | © iStock | LightFieldStudios
Mehr zum Thema