Gesunder Schlaf

Das passiert, wenn du vor dem Schlafen Nüsse isst

Junge Frau mit Brille isst eine Hand voll Nüsse. | © Getty Images / Eva-Katalin
Nüsse kannst du vor dem Schlafengehen super als Snack essen.
© Getty Images / Eva-Katalin

Leidest du nachts an einem unruhigen Schlaf oder hast sogar Schlafstörungen? Dann solltest du abends vielleicht mal ein paar Nüsse essen, denn sie sollen für einen ruhige Nacht sorgen. Was dahinter steckt und worauf man achten sollte, erfährst du hier. 

Erhöhte Nährstoffaufnahme

Nüsse sind eine hervorragende Quelle für viele Nährstoffe, einschließlich Protein, Ballaststoffe, gesunde Fette und Vitamine und Mineralien wie Magnesium und Vitamin E. Solltest du also vor dem Schlafen eine Handvoll Nüsse essen, kann dies dazu beitragen, dass dein Körper diese Nährstoffe besser aufnehmen kann, da er während des Schlafs verschiedene Reparatur- und Regenerationsprozesse durchführt.

Verbesserter Schlaf mit Nüssen

Nüsse sind gute Quellen von B-Vitaminen sowie Tryptophan, eine Aminosäure, und bieten sich daher als der ideale Snack am Abend an. Pistazien und Walnüsse enthalten zusätzlich Melatonin. Dieses Hormon ist wichtig für einen ruhigen und tiefen Schlaf und kann dazu beitragen, dass du schneller einschläfst und am nächsten Morgen erholst aufwachst. Auch enthalten sie viel Magnesium, welches den Körper entspannt und ebenfalls für eine ruhige Nacht sorgt. Ein Joghurt mit Nüssen ist also eine perfekte leichte Mahlzeit vor dem Schlafengehen.

Wer abends keine Nüsse essen sollte

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Verzehr von Nüssen vor dem Schlafengehen auch negative Auswirkungen haben kann. Schließlich enthalten Nüsse eine hohe Menge an Ballaststoffen und Fett, was zu Verdauungsbeschwerden wie Bauchschmerzen, Blähungen und sogar Durchfall führen kann. Es ist daher wichtig zu beachten, dass es hier auf die richtige Menge ankommt. Auch hier gilt: Zu viel ist zu viel! Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, pro Tag eine Hand voll Nüsse zu essen, das beträgt etwa 30 Gramm. Wer sich daran hält, sollte mit diesem gesunden Snack in der Regel keine Probleme haben. 

Mehr zum Thema