Military-Chic

Cargohose: Vom Militär auf den Laufsteg

Xenia Adonts in Cargohose | © Getty Images | Christian Vierig
Cargohosen zeigen sich in dieser Saison in einer neuen, femininen Variante!
Foto: Getty Images | Christian Vierig

Military-Chic ist wieder angesagt. Nach Parka und Camouflage ist jetzt ein neues Trendteil auf dem Vormarsch: die Cargohose!

Ihren Ursprung hat die Hose mit den aufgesetzten oder eingenähten Seitentaschen im Oberschenkel- oder Kniebereich beim Militär. Im zweiten Weltkrieg wurde sie für die Soldaten entwickelt, die ihre Utensilien so praktisch am Körper verstauen konnten, und auch heute zählt die Cargohose noch bei Polizei, Feuerwehr oder Rettungskräften zur Berufsbekleidung. Doch auch die Modewelt hat Cargopants für sich entdeckt - und beschert der Arbeiterhose ein ungeahntes Comeback! 

Fashion-Trend Cargohose

Die Arbeiterhose mit den vielen aufgesetzten Taschen war in den 90ern und frühen 2000ern schon einmal schwer angesagt. Unvergessen, wie Jennifer Lopez sie damals mit bauchfreien Oberteilen, High Heels und Goldschmuck kombinierte. Der Hype war aber schnell wieder verflogen - und in der Zwischenzeit war die Cargohose wie vom modischen Erdboden verschwunden. Bis jetzt! Denn die Designer haben den Military-Chic wieder hip gemacht - und nach Parka und Camouflage-Muster haben nun auch Cargopants wieder den Weg auf den Laufsteg und die Straßen den Modemetropolen gefunden. U.a. Fendi und Isabel Marant zeigten sie auf dem Runway. Und zahlreiche Fashion-Fans, Blogger und Mode-Profis ließen sich nicht lange bitten und brachten den Trend auch auf die Straßen. Nur das Styling hat sich (glücklicherweise!) geändert. Statt Prolo-Look wie noch zu JLos Zeiten werden Cargohosen heute feminin gestylt. Neue Farben, schmalere Silhouetten, fließende Materialien und neue Muster und Verzierungen machen den Look weniger derb - und in Kombination mit Heels oder Pumps werden sie plötzlich sogar partytauglich!

Isabel Marant zeigte auf dem Runway Cargohosen im neuen Look! | © Getty Images | Estrop
Isabel Marant zeigte auf dem Runway Cargohosen im neuen Look!
Foto: Getty Images | Estrop

So trägt man die Cargohose heute

Cargohosen sind heute häufig aus seidigen, fließenden Stoffen und besonders hoch und figurbetont geschnitten. Und es muss auch nicht immer das klassische Olivgrün, Braun oder Tarnmuster sein. Ganz im Gegenteil, mit Tönen wie Orange, Rot oder Hellgrün darf's  auch mal knallen. Und sogar in der Jeans-Variante macht die Cargohose eine echt gute Figur!

Bloggerin Charlotte Groeneveld trägt eine Jeans-Variante der Cargohose. | © Getty Images | Christian Vierig
Charlotte Groeneveld trägt eine Jeans im Cargo-Style von Balenciaga.
Foto: Getty Images | Christian Vierig

Und auch diese Kombination geht immer: Eine Cargohose zum weißen T-Shirt, einem karierten Oversized-Blazer, Ankle Boots und einer Bauchtasche.

So stylt man die Cargohose feminin

Cargohosen wirken mit den aufgesetzten Taschen schnell derb. Beim Styling sollte man deshalb darauf achten, Schuhe und Oberteil eher schick zu halten - das bildet einen tollen Bruch zur Arbeiterhose und macht den Look raffiniert. Besonders hohe Schuhe machen sich gut zu Cargopants. Egal, ob Pumps, Riemchensandalen oder Stiefeletten – Absätze bekommen in der Kombination ein Go, weil sie das Bein strecken und dem Look ein elegantes Update verschaffen. Je weiter die Hose, desto schmaler, höher und eleganter sollte der Schuh dazu sein, um einen Ausgleich zu schaffen. 

Doch nicht nur weit geschnittene Cargopants sind angesagt, auch schmal geschnittene Cargohosen als Ersatz für die klassische Skinny Jeans sind eine tolle Möglichkeit den Trend aufzugreifen. Aktuell findet man sie in den Stores gerne mit diversen Verzierungen wie Patches, Leder-Einsätzen oder Reißverschlüssen. Ideale Kombinationen zur schmalen Cargohose sind zum Beispiel leichte Chiffonblusen und Blazer oder Shirt und Lederjacke

Röcke im Cargo-Style

Elegante Alternative zur Cargohose: Röcke im Cargo-Style, die ebenfalls mit aufgesetzten Taschen, Schnallen oder Bändern verziert sind. Hier bieten sich in der Kombination auch Sneaker und sportive Oberteile an. Mit Heels, Bluse und Blazer wird ein elegantes Büro-Outfit daraus.

Kate Davidson Hudson trägt einen Rock im Cargo-Style. | © Getty Images | Christian Vierig
Mode-Profi Kate Davidson Hudson trägt einen Rock im Cargo-Style.
Foto: Getty Images | Christian Vierig

Übrigens: Nicht nur Cargohosen sind 2019 im Trend, auch die weit geschnittene Marlene Hose und Culottes sind angesagt wie nie. Welche Trends außerdem in der neuen Saison auf uns warten, verraten wir hier: Modetrends für Frühling/Sommer 2019

Zählbild