Balayage, Dauerwelle & Co.

Trendfrisuren 2019/20: Frisuren & Haarfarben-Trends

Kaia Gerber trägt die Trendfrisur Calligraphy Cut mit angesagten Beach Waves | © Getty Images | Christian Vierig
Kaia Gerber trägt die Trendfrisur Calligraphy Cut mit angesagten Beach Waves
Foto: Getty Images | Christian Vierig

Die neuen Trendfrisuren sorgen für viel Abwechslung auf den Köpfen: Von angesagten Kurzhaarschnitten über ausgefallene Frisuren für mittellange Haare bis hin zu trendigen Stylings und Hochsteckfrisuren für lange Haare ist alles dabei. Die Dauerwelle und Lockenfrisuren feiern ein Comeback und auch bei den Haarfarben kündigen sich vielversprechende, neue Trends an!

Natürlichkeit wird bei den Frisuren der neuen Saison ganz groß geschrieben. Natürlich schöne, gepflegte Haare, die den eigenen Typ unterstreichen, stehen im Fokus: Sei es nun als kurzer Pixie Cut, lässige schulterlange Frisur oder wallende Mähne. Außerdem schwer im Kommen: Der Pony und gestufte Haarschnitte bei mittellangem Haar

Trendfrisuren: Schnitte & Frisuren für alle Längen

Camila Coelho und Aimee Song tragen die Trendfrisuren Bob und Lob  | © imago images | Runway Manhattan

Und auch Locken sind ein großer Trend für 2020: leichte Wellen sowie Hollywood- oder Beach Waves sorgen für Struktur im Haar. Wer nicht mit Naturlocken gesegnet ist, darf auch gerne mit einer Dauerwelle nachhelfen. Ja, richtig gelesen - Großmutters Lieblingsfrisur ist zurück, und wer hätte gedacht, dass das so stylisch aussehen kann.

Die schönsten Lockenfrisuren

Julia Dahlia mit Afro Locken | © Getty Images | Brian Dowling

Trendfrisuren für kurze Haare

Kurze Haare sind so angesagt wie nie: 2020 bleiben uns Klassiker wie Bob-Frisuren oder der Pixie Cut erhalten - die Schnitte dürfen dabei aber gern raffiniert ausfallen. Prinz-Eisenherz-Frisuren und der Pagenkopf liegen voll im Trend, also akkurat geschnittene Short-Bobs mit geradem Pony.

Überhaupt ist der Pony ein großes Frisurenthema und zeigt sich ausgesprochen vielseitig und variantenreich. Fransig oder akkurat geschnitten, locker ins Gesicht fallend oder sleek aus der Stirn - die Stylings bei Pony-Frisuren zeigen sich von ihrer wandelbarsten Seite.

Graphische Formen und starke Stufen zeichnen den Short Cut aus, der in der neuen Saison zu den angesagtesten Frisuren zählt. Mit zarten Farbnuancen oder kräftigeren Farben können Akzente gesetzt werden. Ebenfalls angesagt: der Garcon-Look. Ein kurz geschnittener runder Pony zu kurzen seitlichen Partien zeichnet diese Trendfrisur für kurze Haare aus. Aber auch fransig geschnittene Kurzhaarfrisuren im Undone-Look sind 2020 weit verbreitet und im Trend. Wie wär's zum Beispiel mit einem wilden Shaggy Bob oder einem stumpf geschnittenen Blunt Bob?

Kurzhaarschnitte zum Verlieben

Kurzhaarschnitt von Esther Quek | © Getty Images | Christian Vierig

Frisuren 2020: Angesagte Frisurideen für mittellange Haare

Schulter- bzw. mittellange Haare waren schon in der letzten Saison ein großer Trend, sie bleiben uns auch in der neuen Saison erhalten. Neu ist der Trend zu gestuften Haarschnitten bei schulterlangem Haar. Zudem darf das Haar gerne mit Struktur getragen werden - Leaf-In-Produkte oder Salzwassersprays heben die natürliche Haarstruktur hervor und das Styling gelingt im Handumdrehen. Hierfür einfach ein paar Sprühstöße ins feuchte Haar geben, mit den Händen durchkneten und dem Föhn in Form bringen. Weniger ist in dieser Saison einfach mehr - natürliche, unkomplizierte Looks sind angesagt. Werden die Haare doch mal in Form gestylt, sind Frisuren im Undone-Look wie beispielsweise ein Messy Bun eine gute Wahl.

Und auch bei mittellangen Haaren sind Locken gerne gesehen: die Variationsbreite reicht von leichten Wellen bis zu wilder Naturkrause. Bob-Frisuren sind natürlich auch ein Thema.

Ganz Mutige können sich 2020 auch an ausgefallenen Frisurentrends orientieren, die von Streetstyles urbaner Hotspots inspiriert sind. 2020 ist beispielsweise der Vokuhila in einer alltagstauglichen, weniger extremen Version auf dem Vormarsch. Und auch den Undercut werden wir wieder häufiger sehen. Gleichzeitig sind auch besonders feminine Haarschnitte im Kommen - wie der vom Pariser Chic inspirierte French Cut - leicht gestuft, mit viel Volumen und einem längeren Pony, der das Gesicht umspielt und den Konturen schmeichelt. Oder der Clavi Cut, ein Long Bob, der bis zum Schlüsselbein reicht und aktuelle der Liebling aller Blogger und Modeprofis ist! 

Frisuren halblang: Inspirationen & Stylings

Long Bob mit hellen Haarspitzen | © Getty Images | Edward Berthelot

Trendfrisuren 2019/2020 für lange Haare

Der Pferdeschwanz ist und bleibt auch 2020 eine Trendfrisur: In der kommenden Saison wird der Frisurenklassiker besonders in Kombination mit Pony zum Trendlook gestylt. Ausgefallene Flechtfrisuren und Hochsteckfrisuren bringen Abwechslung ins Haar. Und auch Haarknoten - entweder tief im Nacken oder auf dem Oberkopf gestylt - werden in der neuen Saison im Trend liegen. Auch der Half Bun ist immer häufiger zu sehen. Ebenso wie ausgefallener Haarschmuck: Spangen, Schleifen und Klammern zieren nun die Köpfe und verleihen dem Ponytail mehr Glamour.

Doch auch bei Trendfrisuren für lange Haare steht das Thema Natürlichkeit klar im Fokus. Auf zu viele Styling-Produkte und Beauty-Tools wird daher verzichtet - der No-Make-Up-Trend ist sozusagen auch bei den Haaren angekommen. Für das Haarstyling genügen etwas Salzwasserspray, die Hände sind das Beauty-Tool Nummer eins. Looks wie gerade aus dem Urlaub erobern sogar die Laufstege - und erleichtern die morgendliche Styling-Routine ungemein. Flechtfrisuren oder lockere Hochsteckfrisuren sind gerne gesehen.

Frisuren mit Haarband: Styling-Tipps & Anleitung

Pferdeschwanz mit Haarband  | © Getty Images | Christian Vierig

Bei den Haarfarben zählt vor allem eins: gepflegtes, gesundes Haar. Pflanzenfarben werden immer beliebter, aber auch klassische Strähnchen feiern ein Comeback. Leave-in-Produkte und Farbrefresh Treatments sind beim Haarefärben schwer im Kommen. Außerdem erfreuen sich Color Sprays immer größerer Beliebtheit, mit denen man vereinzelt Farbakzente im Haar setzen kann, ohne das Naturhaar zu beschädigen oder anzugreifen. Die Farben lassen sich einfach wieder auswaschen und ermöglichen so besonders viel Kreativität beim Haarstyling. Von natürlichen Blond- bis Brauntönen bis hin zu knalligen Farben wie Lila, Grün oder Blau sind die Sprays erhältlich.

Aber auch die Balayage Technik, die sich in den letzten Jahren immer mehr etabliert hat, bleibt auch 2020 bei den Haarfärbetechniken im Trend. Wie auch Ombré Hair. Dunkle Ansätze und weiche Verläufe in Haarlängen sind hier auf dem Vormarsch. 

Und auch das solltet ihr euch mal ansehen: Frisuren selber machen

Haarfarben: Die neuen Trends

Haarfarben Trends | © iStock | PeopleImages
Mehr zum Thema
Vom Pixie bis zum Ponytail
Trendfrisuren: Schnitte & Frisuren für alle Längen
Long Bob, Beach Waves, Pixie Cut und Co.: Diese Haarschnitte und Frisuren liegen 2019 im Trend.
Luftig-lockere Hairstylings
Sommerfrisuren: Haarschnitte & Stylings für den Sommer
Lässige Duttfrisuren, geflochtene Zöpfe und Babylights wie von der Sonne geküsst: Diese Sommerfrisuren tragen wir jetzt!...
Haarbänder als Eyecatcher
Frisuren mit Haarband: Styling-Tipps & Anleitung
Minimaler Aufwand, maximale Wirkung: Frisuren mit Haarband sind angesagt!
Zählbild